Obstterassen St. Ruppertsberg

2021-03-06: Das war ja irgendwie im November schon klar, als Ranger Stefan seinen Rot-Ahorn an die Grenze zwischen Arboretum und Obstterrassen pflanzte, dass die hier geplante Bank mehr als einfach nur „nicht so aufwändig“, wie die letzte wird.

Während des ersten Bauabschnitts war klar, dass dort nicht einfach eine Parkbank hingestellt wird, sondern ein ganz besonderes Plätzchen, das zum Verweilen einlädt…

„Ist das nicht ein Traum von Sonnenuntergang, da kann man doch nicht früher nach Hause gehen…“ (Zitat Ranger Stefan, 11. Februar 2021). Klar, da bereitet man lieber noch eben das Plätzchen für die Bank vor 😉

Keinen Monat später sind die Gutenberger Projektgebiete um eine weitere Attraktion reicher, bietet Wanderern einen herrlichen Ausblick über das malerische Gräfenbachtal und Zauneidechsen alles, was deren Fortbestand sichern kann.


2020-04-13: Ostergrüße aus den Obstterrassen!

Wer die Baumschilder in der Fotostrecke aufmerksam verfolgt, entdeckt vielleicht auch seinen Patenbaum – selbst wenn hier eventuell noch „Dein Name?“ draufsteht.

  • StR-A3 Conference
  • StR-A3 Conference
  • StR-A3 Conference
  • StR-A4 Schattenmorelle
  • StR-A4 Schattenmorelle
  • StR-B4 Schneiders Späte Knorpelkirsche
  • StR-B4 Schneiders Späte Knorpelkirsche
  • StR-C3 Hauszwetschge
  • StR-C3 Hauszwetschge
  • StR-C3 Hauszwetschge
  • StR-C4 Nancy Mirabelle
  • StR-C4 Nancy Mirabelle
  • StR-C4 Nancy Mirabelle
  • StR-C5 Bühler Frühzwetsche
  • StR-C5 Bühler Frühzwetsche
  • StR-C5 Bühler Frühzwetsche
  • StR-D1 Geheimrat Dr. Oldenburg
  • StR-D1 Geheimrat Dr. Oldenburg
  • StR-D1 Geheimrat Dr. Oldenburg
  • StR-D1 Geheimrat Dr. Oldenburg
  • StR-D1 Geheimrat Dr. Oldenburg

Die Fotos sind vom Samstag früh bei Sonnenschein, aber ehrlich gesagt freue ich mich für alle Bäume über den heutigen Regen 😉


2019-05-11: Ideales Wetter um die mit dem Bagger grob durchgeführten Erdarbeiten an den Terrassenzufahrten von Hand zu optimieren, damit der Trecker leichter um die Kurven kommt.

…auch der Wollschweber lässt sich endlich mal gut fotografieren, ohne wie üblich schnell davonzuschweben.

s+W5KZPwThCz5sfF3MKrHQ_thumb_1014b

2019-03-17: Mandelblüte hat begonnen.


2018-12-08: Die ersten Edelkastanien ziehen in die Obstterrassen ein.


2018-11-03: Pflanzung von weiteren 6 Obst-Hochstämmen durch künftige Obstbaum-Paten.

Zufriedene Paten nach getaner Arbeit. Als Bonus gibt’s neben der Obstbaum-Patenschaft auch noch einen wunderschönen Sonnenuntergang zwischen den Obstterrassen und dem Arboretum mit herrlichem Blick über Gräfenbachtal und das Nahehügelland.

2018-11-03_StR_1023


2018-07-21: In der Hitze des Sommers als reduzierte Ware aus einem Gartencenter freigekauft: 2 x Mespilus Germanica


2018-04-08: Bereitstellung der ersten Vogel-Nistkästen


2017-11-11: Pflanzung der ersten 11 Hochstamm-Obstbäume – zwei Tage Schlammschlacht im Regen…

2017-11-11 StR3


Ursprungszustand: Die zunehmende Verbuschung der Weinbergsbrache würde in den nächsten Jahren zur Verwaldung führen, mit der eine gleichzeitige Abnahme der Artenvielfalt einhergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s