Bur-Eichen

  • Gattung / Art / Sorte: Bur-Eiche (Großfrüchtige Eiche, Klettenfrüchtige Eiche)
  • Botanischer Name: Quercus macrocarpa
  • Wuchshöhe: 50 Meter
  • Brusthöhendurchmesser: 3 Meter
  • Lebensalter: 400 Jahre
  • Pflanzgebiete: Led

Eicheln werden seit prähistorischen Zeiten in vielen Teilen der Welt verzehrt. Bei uns dienten die heimischen Eichen nur in Notzeiten als Nahrungsmittel, diese zählen jedoch nicht zu den wohlschmeckenden Eichenarten.

Die Bur-Eiche ist eine unter wenigen von den vielen Eichenarten, die einen sehr niedrigen Taningehalt haben und dadurch nicht bitter sind. Ihr Geschmack ist süßlich, sie können pur oder noch besser, wie Esskastanien – also geröstet – gegessen werden.

Sie wird auch Großfrüchtige Eiche genannt, weil ihre Eicheln bis etwa 5cm groß werden. Der Eichelbecher ist sehr dick und umhüllt die Eicheln zur Hälfte, was die Frucht etwas pummelig aussehen lässt.


Bäume im Projektgebiet „Lederhose“:
  • Led-Bu1: Bur-Eiche
  • Led-Bu2: Bur-Eiche (geplant)
  • Led-Bu3: Bur-Eiche (geplant)

Baum-Pate werden? So geht’s.


2019-05-04: Die erste Bur-Eiche hat sich in der Lederhose gut eingelebt und üppiges Laub ausgetrieben. Dass diese Blätter bis zu 30 cm lang werden können, lässt sich erahnen.

Led-Bu1_2019-05-04