ImV-Ah1: Rot-Ahorn ‚Sun Valley‘

Während der Baggerarbeiten im letzten Monat kristallisierten sich weitere Themenareale heraus und andere wurden fallen gelassen. Für die Ahorne ergab sich das neue Areal "Ahorn-Schnecke", in dem verschiedene Ahorn-Arten vorgestellt werden sollen und später auch die Gewinnung von Ahorn-Sirup geplant ist. Nach Fertigstellung des Außenbereichs der Ahorn-Schnecke, kann auch der Rot-Ahorn von der ArtenReich-Baumschule ins Arboretum umziehen.

Obstterassen St. Ruppertsberg

StR-A3 Conference

Ostergrüße aus den Obstterrassen! Wer die Baumschilder in der Fotostrecke aufmerksam verfolgt, entdeckt vielleicht auch seinen Patenbaum - selbst wenn hier eventuell noch "Dein Name?" draufsteht.

ImV-Ah2: Rot-Ahorn

Als letzter Pflanz-Akt des Karfreitag-Triathlons im Zeichen der Farbe Rot, durfte der Rot-Ahorn als erster Baum in das frisch erschlossene neue Areal, namens Ahorn-Schnecke einziehen. Hier wird er schon bald im Kreise anderer Ahorn-Arten einen Hauch von Indianer-Sommer verbreiten können, wenn sich seine Blätter im Herbst wieder von grün nach rot zurück verwandeln.

Mon-Ro1: Echter Rotdorn

Erster Baum im Freigehege der Bienenweide Monau. Mit seiner scharlachroten Blütenpracht wird er zur Blütezeit im Mai seine Nachbarschaft später sicherlich ganz schön blass aussehen lassen. Nachbarn bekommt er hier spätestens bei der Pflanzparty am 01. November (verspätetes Einheitsbuddeln), wenn 33 weitere Bienennährgehölze und Wildobstbäume gepflanzt werden sollen.

Led-Ro3: Rot-Eiche

Für eine liebe Freundin zum Geburtstag als Geschenk gepflanzt, wird diese Eiche hoffentlich schon bald von Weitem zu sehen sein und ihnen bei gemeinsamen Spaziergängen auf dem Gutenburg-Wanderweg viel Freude zurückgeben. Kaum zu glauben, dass dieser dünne Stengel später mal zwei Meter dick werden kann...